Voraussetzung für die Ausbildung zum Kinderosteopathen KO 2017


Für die Ausbildung zum Kinderosteopathen an der Gesellschaft für Kinderosteopathie, ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut, Hebamme, Kinderkrankenschwester, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopath oder Arzt notwendig, (es sollte eine mindestens dreijährigen Berufserfahrung im Bereich Kindertherapie vorliegen). Ausserdem ist die Mitgliedschaft im Berufsverein für Kinderosteopathie und Osteopathie, mindestens für den Zeitraum der Ausbildung verpflichtend (Jahresbeitrag 48,00 €).


Es ist keine Ausbildung als Osteopath notwendig !


Die Ausbildung zum Kinderosteopathen mit dem Abschluß „D.O.Päd.“ findet an 16 Wochenendkursen (Do. 9.00 – So. 14.00 Uhr statt. Diese Seminarwochenenden sind verteilt auf 2 Jahre. Es finden maximal 8 Wochenendseminare pro Jahr statt. Beginn der Ausbildung ist im August 2017, die Abschlussprüfung wird im Mai 2019 stattfinden. Um den Titel D.O.Päd. zu erwerben ist eine Abschlussarbeit mit einem Umfang von etwa 10.000 Wörten zu einem relevanten kindertherapeutischen Thema zu schreiben.
Alle Veranstaltungen finden im „Natur-Zentrum-Mensch“, Daimlerstr. 23, 49716 Meppen statt.

Kontakt

Anfahrt